18.11.2019
40 Jahre Vogelschutzrichtlinie

Der Schutz der Wanderfalken in Bayern ist ein Erfolgsmodell. In der Fränkischen Schweiz läuft dazu ein besonders erfolgreiches Projekt: Am Brutfelsen "Roter Fels" in Rupprechtstegen haben der Landesbund für Vogelschutz (LBV), der Deutsche Alpenverein und die Vereinigung IG Klettern ein vom Bayerischen Umweltministerium gefördertes Kletterkonzept entwickelt, das den Lebensraum der Wanderfalken schützt. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat gemeinsam mit dem LBV-Vorsitzenden Dr. Norbert Schäffer, Landrat Armin Kroder, Bürgermeister Werner Walter, Dr. Guido Köstermeyer vom Deutschen Alpenverein und Jürgen Kollert von der IG Klettern das Projekt besichtigt.

(Quelle StMUV)

Archiv