Aktuelles

21.06.2021
Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) zeichnet Kommunen für insektenförderndes Engagement mit „Florfliege“ aus

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) verleiht die „Florfliege“ für insektenfreundliche Kommunen im Rahmen seiner Initiative NATÜRLICH BAYERN. Die Städte Hollfeld, Bad Berneck und Goldkronach sowie die Gemeinden Speichersdorf und Warmensteinach im Landkreis Bayreuth erhalten die Auszeichnung als „Insektenfreundliche Kommune“. Umweltminister Thorsten Glauberund DVL-Projektmanager Martin Sommer überreichen die Auszeichnungen. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte: „Der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist eine generationenübergreifende Gemeinschaftsaufgabe. Wir müssen den Naturschutz gemeinsam in die Fläche bringen. Arten- und Insektenschutz betrifft die gesamte Gesellschaft und braucht viele Partner. Die Initiative 'NATÜRLICH BAYERN'ist ein herausragendes Projekt zur praktischen und wirkungsvollen Umsetzung von Natur- und Artenschutz. Unser Ziel ist klar: Wir wollen ein blühendes Bayern und insektenreiche Lebensräume schaffen. Insekten sind Schlüsselfiguren im Ökosystem. Dank des großenEngagements der Landschaftspflegeverbände erreichen wir dabei alle Regionen in Bayern. Mein Dank gilt auch allen Städten und Gemeinden, die wie hier im Landkreis Bayreuth engagiert und freiwillig helfen, die Insektenvielfalt zu stärken."

Archiv