17.05.2019
Eröffnung der Bayern Tour Natur 2019

Auftakt zur 19. BayernTourNatur: Mehr als 8.000 Veranstaltungstermine in ganz Bayern bieten bis Ende Oktober ein buntes Programm, um die bayerische Flora und Fauna zu entdecken. Umweltminister Thorsten Glauber betonte bei der Auftaktveranstaltung im Naturschutzgebiet "Ehrenbürg" im Landkreis Forchheim: "Ich freue mich über den heutigen Startschuss. Deutschlands größte Natur- und Umweltbildungsinitiative startet mit einem vielfältigen Angebot ins neue Jahr. Die BayernTourNatur zeigt: Natur ist ein Erlebnis für alle. Sie vermittelt außerdem Umweltwissen in jedem Winkel des Freistaats und ist damit ein wichtiger Baustein für den Artenschutz. Um schon die Jüngsten für die Schönheit unserer Natur zu sensibilisieren, setzen wir in Bayern auf Umweltbildung. Damit schaffen wir Bewusstsein für den Wert der Natur und legen so einen wichtigen Grundstein für die Zukunft."

 

Jedes Jahr beteiligen sich bis zu 900 Veranstalter aus ganz Bayern an der Aktion. "Die BayernTourNatur ist ein gutes Beispiel für das große Engagement von Naturexperten verschiedenster gesellschaftlichen Gruppen im Freistaat. In Bayern gibt es hunderte Naturfreunde, die ihr Expertenwissen und ihre Naturerfahrung begeistert weitergeben. Privatpersonen, Verbände und Vereine stellen ihr Wissen über Natur, Landschaft und Kultur zur Verfügung und werben damit für die Schönheit, Vielfalt und den Schutz unserer Heimat", so Glauber.

 

Im vergangenen Jahr zählte die BayernTourNatur rund 75.000 Teilnehmer. Die Aktion wird unterstützt von den bayerischen Sparkassen, der DB Regio Bayern, der AOK Bayern, der Landesapothekerkammer, den bayerischen Tourismusverbänden und ANTENNE BAYERN als Medienpartner.

(Quelle: StMUV)

Archiv