03.02.2021
Klimakoffer

Klimaschutz beginnt im Klassenzimmer. Um noch mehr junge Menschen für den Schutz des Klimas zu motivieren, werden unter der Schirmherrschaft von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber 200 sogenannte Klimakoffer unter den weiterführenden Schulen im Freistaat verlost: "Der Klimakoffer ist eine Schatzkiste für den Klimaschutz in der Schule. Klimaschutz bleibt ein Megathema. Wir wollen dabei insbesondere für junge Menschen etwas tun. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen des Klimawandels meistern. Die neuen Klimakoffer bringen den Klimawandel zum Anfassen in die Klassenzimmer. So können Schulen den Schülerinnen und Schülern zeigen, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unser Leben hat. Klimaschutz soll nachhaltig in unserer Gesellschaft verankert werden. Wenn wir die komplexen Wechselwirkungen des Klimawandels richtig einordnen, können wir auch an den richtigen Stellschrauben drehen. Wir möchten mit dem Projekt die Schulen in dieser fordernden Zeit unterstützen. Die Corona-Pandemie stellt gerade auch die Schulfamilie vor große Herausforderungen." In den Klimakoffern sind Anleitungen und Material für verschiedene Experimente enthalten, mit denen Schüler und Lehrer physikalische Prozesse, Ursachen und Folgen des Klimawandels unmittelbar erforschen können.

Die Verlosung ist Teil des Projekts "Klimawandel: verstehen und handeln" der Fakultät für Physik der LMU München um Dr. Cecilia Scorza, Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit und Schulkontakte, und Prof. Harald Lesch: "Um den Klimawandel wirksam entgegentreten zu können, braucht es auch ein gesellschaftliches Umdenken. Der Klimakoffer soll den Schülerinnen und Schüler helfen, die Ursachen und Folgen des Klimawandels besser verstehen zu können. Wir wollen den jungen Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie selbst positiven Einfluss nehmen und Veränderungen zum Guten bewirken können. Nur wer den Klimawandel versteht, kann handeln." Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Umweltministeriums wurden neue Lehrmaterialien für Schulen erarbeitet. Klimakoffer sollen Schülern die komplexen Zusammenhänge des Klimawandels näherbringen. 200 dieser Klimakoffer gibt es im Rahmen der Verlosung zu gewinnen. Zusätzlich stehen Minister Glauber und Prof. Harald Lesch im Rahmen einer Sonderverlosung für eine Diskussionsveranstaltung an einer der Schulen zur Verfügung.

Die Verlosung richtet sich an Schüler in den Jahrgangsstufen 8 bis 12, mitmachen können alle weiterführenden bayerischen Schulen. Alle Informationen zum Klimakoffer und zur Verlosung gibt es unter: www.stmuv.bayern.de/klimakoffer.htm und www.klimawandel-schule.de

Archiv