12.04.2018
2. Podiumsdiskussion "Landtagswahlen 2018 - Planen und Bauen in Bayern" in Blaibach

Bereits im November 2017 lud die Architektenkammer zur Podiumsdiskussion im Haus der Architektur in München mit ganz ähnlichen Themen. Bereits damals war Architekt und MdL Thorsten Glauber mit von der Partie. Die gut besuchte Veranstaltung im Konzerthaus in Blaibach war nun die Fortsetzung der Diskussion vor den kommenden Landtagswahlen und war wieder ein voller Erfolg. Mittelpunkt der Gespräche waren viele wichtige Themen wie bezahlbarer Wohnraum, neue Wohnformen oder Barrierefreiheit. Was dabei klar geworden ist, ist dass es wenn es um das Thema Bauen und Wohnen im Freistaat geht, noch so einiges in den kommenden Jahren passieren muss! Einen gebührenden Rahmen fand die Diskussion im Veranstaltungsort. Denn das Konzerthaus Blaibach ist ein wahres Meisterwerk vom Münchner Architekten Peter Haimerl. Der 200 Menschen fassende Meteorit aus Beton ist weit über den Bayerischen Wald hinaus bekannt, vermutet man doch hier - auf halber Strecke zwischen München und Prag - nicht ein derartiges architektonisches Schmuckstück. Viele Preise wurden dafür eingeheimst und es bietet seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 dem Festival Kulturwald einen neuen Mittelpunkt. Ein rundum gelungenes Projekt und leuchtendes Beispiel für eine erfolgreiche Dorferneuerung.

Archiv