14.10.2018
Beide Stimmen für die Freien Wähler

Wir FREIE WÄHLER haben in den letzten zehn Jahren als starke Opposition Bayern gestaltet. Die Erfolge zeigen sich in der Streichung der unsozialen Studiengebühren, der Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums und der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge!

Stets am Puls der Zeit und nah am Bürger, so haben wir uns als der Anwalt unserer Kommunen etabliert. Wir plädieren für starke Gemeinde- und Stadträte! Jede Entscheidung vor Ort ist passgenauer als die Ministerialbürokratie aus München! Dafür fordern wir seit Jahren eine bessere finanzielle Ausstattung unserer Kommunen.

Vor allem den ländlichen Raum - unser Oberfranken - möchten wir aktiv und attraktiv gestalten.

Daher müssen wir die Regionen und Landkreise dahingehend unterstützen, dass sie die jeweils passenden Lösungen entwickeln können. Unser Anspruch ist es, unseren Städten, Landkreisen und Kommunen die Tore zu öffnen, um die Zukunft selbst zu gestalten.

Viele Themen, wie etwa den flächendeckenden Breitband- und Digitalausbau oder die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur haben wir uns auf die Fahne geschrieben. Uns geht es aber auch um Gerechtigkeit innerhalb Bayerns, denn durch Großprojekte wie beispielsweise der zweiten Stammstrecke im strukturstarken München werden viele Gelder fixiert, die wir für die Entwicklung Oberfrankens gut brauchen könnten!

Der reiche Freistaat wird als Familienland von den anderen Bundesländern überholt – Berlin, ein Soli-Empfänger, ist in der Lage seinen Bürgern die kostenfreie KiTa anzubieten, das muss Bayern auch schaffen! Dafür werde ich mich einsetzen.

Nicht zuletzt muss die flächendeckende medizinische Versorgung sichergestellt werden, mit Ärzten vor Ort und starken kommunalen Krankenhäusern! Nur so können wir gleichwertige Lebensbedingungen in ganz Oberfranken und Bayern erreichen.

WÄHLEN SIE MIT FÜR EIN STARKES OBERFRANKEN - IHRE STIMME ZÄHLT!

 

Herzlichst Ihr

Thorsten Glauber

 

PS: Angefügt finden Sie als pdf.-Datei meine Zeitschrift zur aktuellen Politik sowie meine drei Werbespots, die Sie vielleicht schon im lokalen Radio gehört haben. Vielen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Lesen und Zuhören!

Archiv