29.08.2018
Fraktion vor Ort in Forchheim

Fraktion vor Ort in Forchheim: KiTas kostenfrei!

Thorsten Glauber: Auch in Bayern müssen die KiTas kostenfrei werden!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Berlin ist das erste Bundesland, in dem die Kinderbetreuung kostenfrei geworden ist. Die Kompetenzen für Bildung und damit auch für KiTas liegen grundsätzlich bei den Ländern, doch die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag angekündigt, dass sie sich hier finanziell engagieren wird. Diese Steilvorlage gilt es jetzt auch in Bayern umzusetzen. Dadurch können Familien nicht nur finanziell merklich entlastet werden, sondern auch sozial schlechter gestellte Familien oder Alleinerziehende sich die KiTa wieder leisten, nicht zuletzt entsteht auch ein zusätzlicher Anreiz für viele Eltern wieder verstärkt erwerbstätig zu werden. Eine Kostenfreiheit ist allerdings nur die halbe Miete. Wir müssen auch die politischen Weichen stellen, damit auch ausreichend qualitativ anspruchsvolle KiTa-Plätze für unseren Nachwuchs vorhanden sind. Hier gilt es zu handeln, um unseren Familien alle Chancen im Freistaat zu bieten.

Bei der Informationsveranstaltung Fraktion vor Ort: KiTas kostenfrei! möchte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thorsten Glauber über dieses und viele weitere familienpolitische Themen sprechen. Zu Gast ist unter anderem Wolfgang Mehrer vom Kinderschutzbund Forchheim

Wir laden Sie herzlich ein:

Mittwoch, 29. August 2018, 19.30 Uhr
Pfarrsaal Verklärung Christi,

Jean-Paul-Str. 4,

91301 Forchheim

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und über Ihre Berichterstattung.

Archiv