13.02.2020
Weltenburger Enge wird Nationales Naturmonument

Die Weltenburger Enge wird das erste Nationale Naturmonument im Freistaat. Das bundesweit einzigartige Durchbruchstal mit frei fließender Donau, den eindrucksvollen Felsen und außergewöhnlichen Wäldern wird aufgrund seiner herausragenden naturschutzfachlichen Bedeutung als Nationales Naturmonument unter Schutz gestellt. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Umweltminister Thorsten Glauber sowie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber stellen gemeinsam mit Landrat Martin Neumeyer diese in Bayern erstmals vergebene Schutzgebietskategorie vor.

Quelle StMUV

Archiv