top of page
  • AutorenbildThorsten Glauber

GLAUBER SETZT SICH FÜR STARKE HEIMAT EIN


Unter dem Motto „JA zu Heimat und Tourismus“ veranstaltete Thorsten Glauber (FREIE WÄHLER) eine „Fraktion vor Ort“ in Gößweinstein. Vor Ort ging er besonders auf die Einzigartigkeit der Fränkischen Schweiz mit den Felsformationen, Tälern und Flüssen ein. Er plädierte dafür, offensiver mit der Schönheit der Landschaft umzugehen und diese aktiv weiterzuverbreiten. Neben der Natur sei es ebenfalls von Bedeutung, lokale Traditionen und Kulturen zu schützen.

Hanngörg Zimmermann, Freie Wähler Bürgermeister aus Gößweinstein betonte die Wichtigkeit des Tourismus im Sinne der Wirtschaftsförderung. „Wo wir uns wohlfühlen, fühlen sich auch unsere Gäste wohl“, so Zimmermann, der sich stark für den Erhalt von lokalen Sehenswürdigkeiten und Zertifizierungen, wie beispielsweise „Luftkurort“, einsetzt.

Für Altlandrat Glauber ist und war es immer ein besonderes Anliegen, das Bewusstsein für die Chancen der Region zu schärfen. Dazu gehöre auch, die Jugend früh zu begeistern, um diese in der Region zu halten. Ein Vorschlag dazu könnte sein, mehrmals ein Schulwandern durchzuführen, um die Kinder nachhaltig auf die Landschaft aufmerksam zu machen.

27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page