top of page
  • AutorenbildThorsten Glauber

Grüne Woche in Berlin


Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung, nachhaltige Landnutzung – diese Themen standen im Mittelpunkt der Grünen Woche in Berlin. Ich war zu Gast auf der internationalen Leitmesse für Ernährung und Landwirtschaft – und konnte eine Menge neuer Eindrücke sammeln.

Die ganze Welt kann sehen, was Bayern zu bieten hat - was Oberfranken zu bieten hat.

Wir können stolz auf die landschaftliche und kulinarische Vielfalt aus unserer Region sein. Bayern und insbesondere auch Oberfranken stehen für erstklassige Lebensmittel aus heimischer Herstellung. Wer regionale und saisonale Lebensmittel kauft, handelt nachhaltig, unterstützt die Produzenten vor Ort und stärkt die heimische Wirtschaft.


Wir brauchen eine starke Landwirtschaft in Bayern. Die Bäuerinnen und Bauern leisten unverzichtbare Arbeit. Sie pflegen unsere Kulturlandschaft, produzieren Energie und vor allem versorgen sie uns mit regionalen, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln. Die Landwirte sind zentrale Partner, wenn wir unser Land in eine gute Zukunft führen möchten. Weitere Bilder finden Sie hier

17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ENTBÜROKRATISIERUNG FÜR RINDERHALTER

KOSTEN FÜR LANDWIRTSCHAFT WERDEN GESENKT Ab sofort werden Monitoringuntersuchungen auf Tierseuchen in bestimmten bayerischen Rinderhaltungen deutlich reduziert. Das betonte Bayerns Umweltminister Thor

bottom of page