23.11.2022
Tagung des Rates der Bayerischen Landesstiftung

Forchheim. Am gestrigen Dienstag tagte der Rat der Bayerischen Landesstiftung. MdL Thorsten Glauber, der ein langjähriges, ehemaliges Mitglied des Stiftungsrates ist, teilt mit, dass in den Landkreis Bamberg insgesamt rund 420.400 € aus den Mitteln der Bayerischen Landesstiftung fließen werden.

„Die Wunderburgschule in Bamberg erhält bereits einen großen Teil ihrer benötigten Gelder über den bayerischen Finanzausgleich. Es freut mich besonders, dass die Landesstiftung ebenfalls einen Zuschuss in Höhe von 149.000 € gibt, um die Teilsanierung der Schule mit vereinten Kräften zu bewältigen“, erklärt MdL Thorsten Glauber.

Darüber hinaus werden verschiedene Anwesen in Bamberg mit 130.000 €, 53.000 € und 16.200€ gefördert. Die Sanierung des Musikpavillons in Bamberg unterstützt die Landesstiftung mit 30.300 €, zur Sanierung des Monopteros Tempel, des Ruhetempels und des Holztempels Bürgerpark Hain in  Bamberg werden 9.700 € bewilligt. Im Landkreis Bamberg (Gemeinde Pettstadt, Markt Ebrach, Markt Burgwindheim) erhalten drei Antragssteller zur Sanierung von Anwesen 12.900 €, 12,700 € und 6.600€.

Pressemitteilungen