top of page
  • AutorenbildThorsten Glauber

DIGITALER NATURGUIDE FÜR DIE HOSENTASCHE

NEUE NATUR-APP FÜR BAYERN PRÄSENTIERT


Die digitale Welt bietet viele Chancen – auch für den Naturschutz und das Naturerleben. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat heute den neuesten digitalen Naturbegleiter für Bayern vorgestellt. Glauber betonte bei der Präsentation der "natur.digital.bayern"-App in Oberfranken: "Bayern mit seiner landschaftlichen Schönheit, dem großen Naturreichtum und der einmaligen Artenvielfalt zieht viele Menschen an – gerade jetzt in den Sommerferien. Unsere neue Smartphone-App 'natur.digital.bayern' ist ein perfekter Naturguide für die Hosentasche und ein täglicher Begleiter in der heimischen Natur. Wer die App nutzt, kann die Naturheimat naturschonend, regional und nachhaltig erleben. Die App bietet digitale Besucherlenkung und ist mit ihrem riesigen Angebot an Service und Informationen deutschlandweit einzigartig." Die von der bayerischen Naturschutzverwaltung entwickelte App "natur.digital.bayern" ist ein modernes Informationsportal, das es Nutzern ermöglicht, die heimischen Naturschätze und die Artenvielfalt mit digitaler Unterstützung eigenständig zu erkunden.

Die Funktionen der App machen Lebensräume seltener Tiere und Pflanzen erlebbar und schützen sie gleichzeitig. So präsentiert die App interessante Orte in der Natur und hilft dabei, heimische Arten zu erkennen. Die Informationen umfassen bayernweit 80 Gebiete und Touren, über 900 sehenswerte Ziele und 1.000 Steckbriefe zu Tieren, Pilzen oder Pflanzen. Die App gibt außerdem Tipps, wie man sich in sensiblen Gebieten verhalten sollte. Wenn zu bestimmten Jahreszeiten Besucherregeln in Gebieten oder auf Routen gelten, wird darauf über zeitlich dynamische Ampelfarben oder per Push-Nachricht in der App aufmerksam gemacht. Mit Hilfe von Texten, Kartendarstellungen, visuellen und auditiven Effekten kann die App bei der Recherche, etwa zur Planung von Tagestouren, vorab und auch im Gelände helfen. Im Gelände werden die Nutzer aktiv per GPS-Ortung gelenkt. Somit ist immer bekannt, wo man sich aktuell befindet. Daneben kann die App auch offline genutzt werden.

Weitere Informationen unter www.naturdigital.bayern.de


[Quelle: StMUV]

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ENTBÜROKRATISIERUNG FÜR RINDERHALTER

KOSTEN FÜR LANDWIRTSCHAFT WERDEN GESENKT Ab sofort werden Monitoringuntersuchungen auf Tierseuchen in bestimmten bayerischen Rinderhaltungen deutlich reduziert. Das betonte Bayerns Umweltminister Thor

Comments


bottom of page