top of page
  • AutorenbildThorsten Glauber

WASSERSCHULE IN PRETZFELD ERÖFFNET




Am gestrigen Donnerstag eröffnete Staatsminister Thorsten Glauber zusammen mit Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz die Walter-Schottky-Grundschule in Pretzfeld als vierte Wasserschule Oberfrankens.

Die Wasserschulen sind Teil der Aktion "Grundwasserschutz - Trinkwasser für Oberfranken" der Regierung von Oberfranken. Ihr Ziel ist es, dass Kinder einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser erlernen. "Wasser ist Leben. Die Wasserschule soll bei Kindern und Lehrern die Begeisterung und Leidenschaft für Wasser wecken. Es sollte uns bewusst sein, dass sauberes Wasser keine Selbstverständlichkeit ist", benote Glauber.

Mit der Wasserschule Oberfranken unterstützt die Regierung von Oberfranken die Lehrkräfte dabei, das wichtige Thema Wasser abwechslungsreich und leicht in den Unterricht zu integrieren.

"Es freut mich sehr, dass es jetzt auch ein Wasserklassenzimmer im Landkreis Forchheim gibt. Um für die Schülerinnen und Schüler einen sicheren Zugang zum Gewässer zu ermöglichen und gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Gewässerstruktur zu leisten, wurde das Ufer der Trubach lokal umgestaltet", so Glauber weiter.

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ENTBÜROKRATISIERUNG FÜR RINDERHALTER

KOSTEN FÜR LANDWIRTSCHAFT WERDEN GESENKT Ab sofort werden Monitoringuntersuchungen auf Tierseuchen in bestimmten bayerischen Rinderhaltungen deutlich reduziert. Das betonte Bayerns Umweltminister Thor

Comments


bottom of page